Fortbildung Absturzsicherung 29.11.2014

Heute haben Mitglieder des THW Lohne, der Feuerwehren aus Aschen, Diepholz, Holdorf, Steinfeld, und Mitarbeiter der Firma Berding Beton und Müller Technik aus Steinfeld an einer Informationsveranstaltung "Absturzsicherung" teilgenommen. Bei dem eintägigen Seminar wurden Einsatzgefahren, Sicherungsmöglichkeiten und die persönliche Schutzausrüstung im Bereich Absturz vorgestellt und hiermit geübt.

LKW rutscht in Graben 21.10.2014

Zu einer technischen Hilfeleistung wurde die Feuerwehr Steinfeld heute Morgen gegen 9 Uhr alarmiert. Ein 49 Jähriger aus dem Emsland fuhr mit einem mit ca. 200 Ferkeln beladenen LKW die Straße Zur Mühle in Steinfeld OT Harpendorf.

In einer Rechtskurve geriet der Fahrer auf einen nicht befahrbaren Seitenstreifen, rutschte in einen Graben und kippte um.

Mitarbeiter der anliegenden Mühle richteten den LKW auf und alarmierten die Feuerwehr.

Heißausbildung RDA Osnabrück

Am 18.10.2014 wurden insgesamt acht Feuerwehrleute der FF Steinfeld zusammen mit acht Kameraden der Feuerwehr Neerstedt in der Rauchdurchzündungsanlage in Osnabrück geschult.

Bei dieser Ausbildung sollten insbesondere die Themen „persönlichen Schutzausrüstung im Innenangriff“, „Strahlrohrführung“, und „Brandverlauf in geschlossenen Räumen“, den Atemschutzgeräteträgern näher gebracht werden.

Nach einer umfassenden Sicherheitsbelehrung und der Vorbereitungen der Anlage legten die 16 Teilnehmer ihre Schutzausrüstung und Atemschutzgeräte an. Damit Verletzungen durch heiße Brandgase und Wärmestrahlung ausgeschlossen werden konnte, wurde der richtige Sitz der Schutzkleidung sehr genau überprüft.

Tierrettung aus Güllegrube 20.09.2014

Am heutigen Samstag gegen 11.15 Uhr brachen in einem Schweinestall am Lehmder Esch in Steinfeld / Ortsteil Lehmden, 9 Schweine durch die Betonrosten, in eine unter dem Stall gelegen Güllegrube ein. Den Mitgliedern der Feuerwehr Steinfeld gelang es, alle Schweine mit Hilfe von Bandschlingen und Muskelkraft nahezu unversehrt aus der Grube zu retten.